Ranieri

Happy End: Acht lange Jaher musste Ranieri warten bis er eine 2. Chance auf ein normales Hundeleben erhielt. Nun ist er seit 3 Monaten in Deutschland und lebt mit einer netten Hündin bei einer lieben und geduldigen Familie, die ihm alle Zeit der Welt lässt sich richtig einzugewöhnen und anzukommen. Ranieri mach langsam Fortschritte und gewöhnt sich allmählich an sein neues Umfeld. Dabeikommt ihm die Umgebung auf dem Hof mit viel Auslauffläche und vielen Tieren sehr entgegen.
Wir wünschen Ranieri und seiner Familie viel Glück und ein langes gemeinsames Leben.

Fotos und Video von Ranieri im Glück

RANIERI – Das war sein Leben hinter Gittern

Bereits als Welpe kam der am 15.05.2008 geborene und kastrierte „Große“ in die Lida.

Sein Blick und sein Verhalten hat uns bei ihm verweilen lassen und schon nach kurzer Zeit war klar dass wir uns auf die Suche nach einer Familie machen müssen, für diesen sehr schüchternen und sensiblen Hund.

Ranieri kennt nur das Leben hinter Gittern und braucht viel Zeit um Vertrauen fassen zu können. Wir wünschen uns für ihn Menschen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, die schon Erfahrung mit sehr ängstlichen Hunden sammeln konnten und ein ruhiges Zuhause, ohne großen Trubel und kleinen Kindern. Mit anderen Hunden ist Ranieri verträglich und ein souveräner Ersthund könnte ihm eventuell die Eingewöhnung erleichtern. Ranieri ist ca. 65 cm groß und knapp 30 kg schwer.


Fotos und Video von Ranieri (Oktober 2015)

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten