Poldina

Poldina ist eine Hündin, die wir all denen ans Herz legen möchten, die gerne einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause geben würden, die aber -aus welchen Gründen auch immer- nicht die Zeit und/ oder die Nerven haben, sich mit den typischen "Baustellen" eines solchen Tieres auseinanderzusetzen. Poldina ist ein Traum, ein Geschenk und sie ist durchaus ein Anfängerhund!!

Aufgegriffen wurde die kleine Maus mitten auf der Strasse in Olbia, wo sie orientierungslos umherirrte. Sie wurde in die Lida gebracht, wo man feststellte, dass sie keinen Chip hatte. Seit einigen Wochen befindet sie sich nun auf einer Pflegestelle in Hessen und die Berichte, die uns von dort erreichen, sind nur positiv.

 

Polly, wie sie von ihrem Pflegefrauchen genannt wird, ist zuckersüß, lieb, verspielt, feundlich, anhänglich, verschmust und mit Hunden und Katzen äusserst verträglich. Aufgrund ihrer lustigen, etwas krummen Beinchen, liegt die Vermutung nahe, dass ein hoher Anteil an Dackelgenen in ihr steckt. Sie ist 2 Jahre alt, 30 cm hoch, 12 KG schwer, kastriert und kerngesund (auch der Mittelmeertest war komplett negativ!). Sie ist leinenführig, fährt gut im Auto mit, bleibt auf ihrer Pflegestelle

4 Stunden allein mit ihren Hundekumpels im Haus. Sie ist stubenrein, macht nichts kaputt, ist anspruchslos bezüglich ihrer Ernährung - alles, was man ihr anbietet, schmeckt ihr. Sie ist angenehm ruhig im Haus, bellt kaum und freut sich riesig, wenn Besuch kommt. Sie hat gute Nerven auch bei lauten Haushaltsgeräuschen und im Straßen- verkehr. Obwohl sie kein pflegeintensives Fell hat, geniesst sie es sehr, gebürstet zu werden und schläft hierbei vor lauter Entspannung schon mal ein. Auch das ausgiebige Sonnenbaden bei schönem Wetter gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Draussen zeigt sie ein leicht jagdliches Interesse, das aber ohne Probleme zu handhaben ist, da sie sehr gut hört. Etwas ältere Kinder dürften auch gerne im neuen Zuhause sein,

Fotos von der Pflegesstelle April 2016

Wir können uns Poldina sehr gut auch bei rüstigen Rentnern vorstellen. Sie ist zwar noch jung und verspielt, aber von ihrem Naturell her eher gemütlich und genügsam. Sehr wichtig wäre, dass man ausreichend mit ihr kuschelt und schmust - sie ist der perfekte Hund für gemütliche Sofa-Abende vor dem Fernseher. Aufgrund ihrer Körperproportionen braucht sie sicher kein super-Sportprogramm, ausgiebige Spaziergänge in schöner Natur würden sie sicher ausreichend begeistern.....

Wenn Sie sich für Poldina begeistern können und ihr einen Platz als Familienmitglied anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654. MILLE GRAZIE!

Das war Poldinas geschichte auf Sardinien
POLDINA – allein unterwegs

 

Ganz allein unterwegs war diese süße Hündin im November 2015 in der Via Aldo Moro in Olbia. Hilflos und ohne Chip wurde sie in der LIDA aufgenommen. Niemand hat jemals nach ihr gefragt. Die sehr offene und freundliche Hündin (* 01.05.14, kastr.) lebt momentan auf der piazza zusammen mit vielen anderen Hunden. Sie ist verträglich mit allem und jedem und mit ihren 30 cm und ca 13 kg  eine unkomplizierte Begleiterin.

 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten