Fausta

Fausta durfte im Juni 2016 als erste von 3 Geschwistern ihre große Reise ins Glück antreten. Da sie ein Bild von einem Hund ist, mit ihrem dunkelbraunen Fell und ihren wunderschönen, gelb-grünen Augen, hatten sich von Beginn an gleich mehrere Menschen für sie interessiert. Für uns als Verein war es gar nicht so einfach, hier die Spreu vom Weizen zu trennen, wollten wir natürlich dringend vermeiden, dass Fausta nur ihrer "Optik" wegen vermittelt wurde.

 

 

 

Sie landete in Brandenburg und hat die richtigen Menschen gefunden. Bereits kurz nach ihrer Ankunft kamen positive Nachrichten, alles passte von Anfang an!

 

 

 

Ihr Frauchen ist begeistert von ihr. Sie beschreibt sie als witzig, unkompliziert, clever und fröhlich. Sie lernt gerne und unheimlich schnell, ist bereits tadellos leinenführig und kann oft schon ihren Freilauf geniessen. Sie zeigt nur ein leicht jagdliches Interesse an Vögeln, ist aber auch hier sehr gut abrufbar. Mit Artgenossen verhält sie sich anfangs sehr unterwürfig, taut aber schnell auf, wenn ihr Gegenüber freundliche Absichten signalisiert und spielt und tobt dann ausgelassen. Auch das gemeinsame Schwimmen mit Frauchen findet sie großartig. Sie bleibt problemlos eine Zeit alleine, nur, wenn es ihr dann doch etwas langweilig wird, knabbert sie mal einen Schuh an, worüber ihre Menschen aber eher schmunzeln.

 

 

 

Fausta heisst jetzt Anna. Liebe Anna, wir wünschen dir und deiner Familie eine tolle, schöne Zeit miteinander. Vielleicht machst du ein bisschen Werbung für deine beiden Brüder Fausto und Faustino, denen das große Glück eines Zuhauses noch nicht beschert werden konnte.....

 

Das war Faustas Geschichte

FAUSTA, FAUSTINO & FAUSTO  – ein Schutzengel hat sie bewacht

Mitten auf der 4-spurigen Straße liefen sie kreuz und quer,  hin und her – einfach ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen.Dieses meinte es gut mit ihnen und so konnten die beiden Rüden und ihre Schwester mit vereinten Kräften eingesammelt und in unser Kooperationstierheim der LIDA in Olbia gebracht werden.Dort sitzen die 3 nun voller Erwartung auf ihr neues Leben und IHRE Menschen.

 

 

Faustas Geschwister Fausto und Faustino suchen ebenfalls ein Zuhause:

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten