Antonella

Antonella, eine kleine Zaubermaus und die Liebe auf den 1. Blick!

 

 

 

Wie uns berichtet wurde, macht sich Antonella SEHR gut!

 

 

Das Vertrauen, ab dem Zeitpunkt der Abholung am Flughafen, war sofort da. Sie orientiert sich sehr stark an ihren Menschen und ist zu Hause quasi wie ein 2. Schatten, um auf ihre Menschlein aufzupassen und bei ihnen zu sein. ;)

 

 

Die Dinge, welche Antonella noch ein wenig Angst bereiten (Begegnung mit fremden Personen auf der Straße) meistert sie mittlerweile immer besser. Sie ist von Haus aus super sozialisiert, was sich ebenfalls im Umgang mit anderen Hunden oder Tieren zeigt. Sie ist ein sehr ausgeglichenes Hundemädchen und liebt es über alles, in Ruhe mit ihren Menschen gemeinsam auf der Couch zu kuscheln, wie man unschwer auf den Bildern sehen kann… ;)

 

 

Ihre Familie ist jeden Tag aufs Neue überglücklich sie gefunden zu haben und das zeigt sich wohl auf beiden Seiten. Sie war das fehlende Puzzlestück um eine Familie komplett zu machen.

 

Wir können das nachvollziehen, denn hier lassen sich beide Seiten einfach aufeinander ein... Was gibt es Schöneres?

 

Das war Antonellas Geschichte auf Sardinien

ANTONELLA eine von 8 kleine Seelen –

dem Unglück entflohen!

 

Was mag sich bloß dieser Mensch dabei gedacht haben, der 5 Winzlinge vor den Toren des Canile Europas ausgesetzt hatte?

Dass er ihnen etwas Gutes tut? Dass sie schnell gefunden und im Canile aufgenommen werden? Dass sich dort liebe- und aufopferungsvoll um die Kleinen gekümmert wird?

WAS die Aufnahme dieser Welpen in das Canile bedeutet hätte......darüber müssen wir nun nicht mehr nachdenken - denn sie wurden gefunden! Allerdings von Menschen mit Herz und Verstand und so wurden die am 01.04.16 geborenen Hunde in unser Kooperationstierheim der LIDA in Olbia gebracht.

Eigentlich nur um sicher zu gehen, dass vielleicht nicht doch ein Welpe vergessen wurde, machten sich die Lebensretter am nächsten Tag nochmals auf um die Gegend rund um das Canile abzusuchen und sie trauten ihren Augen kaum: an der selben Stelle lagen erneut 3 kleine Lebewesen. Auch sie wurden kurzerhand in die Lida gebracht und nun sind alle 8, wir gehen davon aus dass es zwei verschieden Würfe sein könnten, geimpft, gechippt und entwurmt, bereit für den Start ins besseres Leben.

Video vom 23.07.2016: ANTONELLA zusammen mit Aldo, Amilcare, Aria, Alice, Ally, Araba und Ultima

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten