MONELLA

MONELLA – so klein und ganz allein unterwegs

 

Von Förstern wurde die kleine Maus im Niemandsland in der Region um Calangianus aufgegriffen – zusammengekauert saß sie in der Ecke eines verlassenen Gebäudes.

Niemand weiß wie lange Monella schon unterwegs war, niemand weiß ob vielleicht auch noch weitere Geschwister hilflos in der Gegend umher irren.

Der Zwerg hat es auf jeden Fall geschafft nun in Sicherheit im rifugio in OIbia zu sein, bestens versorgt und aufgepäppelt zu werden.

Doch das alleine reicht Monella nicht...sie kann und will einfach nicht alleine sein.

Wir suchen deshalb dringend wunderbare Menschen für sie, die mit ihr das Leben teilen und ihr die Welt zeigen werden.

Monella ist ca Ende Juni 2015 geboren. Die Koffer sind ab Ende September gepackt und Monella ist dann gechippt, geimpft und entwurmt ausreisebereit.

 

Wenn Sie Monella einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte unter: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten