Massimo

MASSIMO hat sein Zuhause gefunden

 

Das war seine Geschichte:

Das dachte sich die Familie von diesem wunderschönen Maremmano Mischling und so landete er kurzerhand in einem fremden Vorgarten. Für den Fall dass es länger dauern sollte bis er entdeckt wird, wurde noch ein Sack mit Futter da gelassen.

Schnell jedoch wurden die Menschen dort auf das „Geschenk“ in ihrem Garten aufmerksam und nahmen Kontakt zur LIDA in Olbia auf.

So landete der junge Mann dann dort, wo die Hunde gut versorgt, betreut und in guten Händen sind, allerdings können diese Menschen keinem der über 700 Hunden eine eigene Familie ersetzen.

Für Massimo, der im Mai 2015 geboren ist und bei dem wir vermuten, dass einer seiner Vorfahren ihm Setter-Gene mitgegeben hat, wünschen wir uns eine hundeerfahrene Familie die das Wesen der Maremmanos zu schätzen und zu lieben weis. Ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten ist Voraussetzung, verantwortungsvoller Umgang und artgerechte Haltung muss eine Selbstverständlichkeit sein.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten