EMMA (MARTA) 

Buon giorno!

 

Mein Name war bisher Marta, aber den kannte ich nicht wirklich und meine neue Familie findet, dass Emma viel besser zu mir passt! Ich höre auch schon ein bisschen auf meinen Namen. Ich wohne jetzt im schönen Münsterland und genieße die Streicheleinheiten von meinem Frauchen, mein Herrchen ist mir mit seinen fast 2 Metern noch ein bisschen unheimlich, aber ich traue mich jeden Tag ein bisschen näher ran. Ich lerne ganz viele neue Dinge kennen und schlafe dann erstmal gaaanz lange. Im Garten liege ich am liebsten auf der Wiese unter einem großen Baum. Meinen neuen Freund Pubi habe ich auch schon kennengelernt, der kommt aus Rumänien und zeigt mir, dass es hier sehr schön ist und ich keine Angst haben muss. Malcolm kommt auch aus Sardinien und hat mich in meinem neuen Zuhause auch schon besucht, meine Nachbarn freuen sich auch, dass ich da bin und es gibt immer Leckerchen am Zaun. So, jetzt geht es weiter in die Heide zum Spazieren gehen…

So war es früher:

MARTA – so war Deine Vergangenheit

Marta ist einer von den unendlich vielen Hunden, die als Welpe ausgesetzt, gefunden und dann im Alter von gerade einmal 2 Monaten im rifugio  „abgegeben“ wurden.

Im 05. April 2015 war Marta´s 1. Geburtstag und schon ein ganzes langes Jahr wurde sie nicht gesehen – es gab noch keinen einzigen Interessenten für sie. Marta ist eine noch junge, bereits kastrierte Hündin.

Sie hat einen wunderbaren Charakter, ist gesund, und versteht sich mit allen Hunden. 

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten