LILLO

LILLO – das Schicksal nahm ihm sein Zuhause    

N O T F A L L !!!!!!!

 

Durch eine tragische Entwicklung wurde das Herrchen von Lillo innerhalb kurzer Zeit zum Pflegefall. Noch einmal hat er all seine Kräfte zusammen genommen und ist den schweren Weg zusammen mit Lillo in die LIDA nach Olbia gegangen, um sicher sein zu können, dass das Lebewesen, das er am meisten geliebt hat auch weiterhin gut versorgt sein wird. Mit Tränen in den Augen stand er da und übergab Lillo in die Hände unserer sardischen Kollegen. Ein Moment, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt......

So konnten unsere sardischen Freunde nicht mehr tun als dem Mann zu versprechen so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause für den am 15.04.2010 geborenen Mischlingsrüden zu finden. Lillo ist die Gutmütigkeit in Person, er ist mit jedem und allen verträglich und ist auch an ein Leben im Haus gewohnt.

Die Situation in unserem Partnertierheim mit über 700 Hunden überfordert den netten kleinen Mann absolut und auch wir haben ihm versprochen so schnell wie möglich eine Familie für ihn zu finden!

Lillo mit unsicherem und ängstlichen Blick kurz nach seiner Ankunft im rifugio

Nachdem er in ein größeres Gehege kam wurde er etwas sicherer - aber er bleibt ein Hund für den wir so schnell wie möglich einen Adoptanten oder einen Pflegeplatz suchen!

Wenn Sie Lillo einen Platz als Familienmitglied am besten auf einer Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte unter: kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten