AMANDA

Amanda zieht am 09.Oktober 2015 in ihr neues Zuhause nach Castrop-Rauxel. Weitere Infos wie sich hier eingelebt hat folgen in Kürze.

Das war ihre Geschichte:

AMANDA – zum Sterben unter Pinien gelegt

Ihre Geschichte ist kurz und traurig: Ein Wurf mit 3 Geschwistern wurde abseits der Touristenpfade in einem Pinienwald ausgesetzt und dort ihrem Schicksal überlassen. Sie sollten einen grausamen Tod sterben müssen – qualvoll verhungern und verdursten.

Doch es sollte anders kommen und durch einen großen Zufall wurden die 3 Mädels gefunden und so vor dem sicheren Tod bewahrt.

Amanda ist im Februar 2015 geboren und ein ganz normaler junger, verspielter Welpe. Sie und ihre Schwester Ameriga werden mittelgroß werden ......

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten