Adone

Adone - das Powerpaket sucht seine Familie

 

Dieser wunderschöne junge Rüde sucht ein neues Zuhause. Adone wurde alleine herumstromernd in einem Wohnviertel aufgegriffen. Seine sehr offene und menschenbezogene Art lässt darauf schließen, dass er vorher mit Menschen im Haus zusammengelebt hat. Leider scheint ihn niemand zu vermissen und daher wartet Adone nun täglich sehnsüchtig darauf, dass jemand Zeit für ihn hat. Er winselt herzerweichend, wenn wieder keiner die Zeit für ihn findet und er alleine auf Zuwendung warten muss.

 

Diese Zeit fehlt nur leider sehr oft im Alltag eines Tierheims....Dabei möchte Adone vor allem eins: „Dabei sein und Aufmerksamkeit bekommen und spielen!“

Adones Geburtstag wurde auf den 11.09.2018 festgelegt. Mit Hündinnen und Welpen ist er nett und umgänglich und bei Rüden entscheidet die viel zitierte Sympathie. Bei weglaufenden Katzen hetzt er leider hinterher. An Leine und Halsband ist er gewöhnt und er geht sehr gerne spazieren, doch die Leinenführigkeit muss noch besser erarbeitet werden. Vorbeifahrende Autos kennt er und lassen ihn völlig kalt. Auch hat Adone noch nicht verstanden, dass er in einem relativ großen Körper steckt und er im wahrsten Sinne des Wortes „umwerfend“ sein kann.

 

Wir vermuten, dass es sich um einen Cane Corso Mischling handelt. Es könnte also gut sein, dass er später auf Haus und Hof aufpassen wird.

 

Steckbrief:

Geboren: 11.09.2018

Geschlecht: männlich

Rasse:  Mischling

Schulterhöhe: ca. 65 cm

Kastriert: ja

Geimpft:  ja

Gechippt: ja

Mittelmeercheck: nein

Krankheiten:  keine bekannt

Katzenverträglich: denkbar

Hundeverträglich: ja

Handicap: nein

Aufenthaltsort:  Rifugio Arca Sarda, Sardinien

 

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ADONE einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

Foto-Update Februar 2020:

Fotos und Video von Januar 2020:

Adone in bewegten Bilder am Ende des Videos:

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

SardinienHunde e.V. ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Spendenkonto:
SARDINIENHUNDE e.V.
Sparkasse Regensburg
IBAN: DE907505 0000 0026 703645
BIC: BYLADEM1RBG

Sie können den notleidenden Tieren auch mit einer allgemeinen Spende via PayPal helfen. Einfach, schnell und sicher online bezahlen. PayPal behält von jeder Spende 1,2% + 0,35€ als Gebühr ein. 

Danke für Ihre Hilfe!
zooplus.de
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.